Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.01.2020, 17:11 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nordhorner angeklagt wegen „Handel mit Betäubungsmitteln“

Die Polizei hat im Februar 2019 die Wohnung eines 19-jährigen Nordhorners durchsucht und dort Waffen und Drogen gefunden. Die Beamten hatten den Tipp bekommen, dass der junge Mann mit Drogen handeln soll. Beweise gab es aber kaum.

Vor dem Amtsgericht musste sich ein 19-jähriger Nordhorner verantworten. Symbolfoto: Westdörp

Vor dem Amtsgericht musste sich ein 19-jähriger Nordhorner verantworten. Symbolfoto: Westdörp

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick