Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.02.2018, 16:30 Uhr

Nordhorn: Kreisverkehre für Radfahrer entschärfen

Radfahrer gelten die Kreisverkehre am Gildehauser Weg sowie am Ootmarsumer Weg als gefährdet. Das hat eine Sicherheitsprüfung für beide Knotenpunkte ergeben. Als Konsequenz will die Stadt nun in deren Verkehrssicherheit investieren.

Nordhorn: Kreisverkehre für Radfahrer entschärfen

Für höhere Sicherheit auf den Kreisverkehren am Ootmarsumer Weg (Bild) und am Gildehauser Weg will die Stadt Nordhorn sorgen. In der Blumensiedlung sollen die Radfahrer künftig auf der Straße geführt werden. Politik und Verwaltung versprechen sich davon, dass die Maßnahme die Geschwindigkeit auf der Fahrbahn senkt. Foto: Konjer

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren