Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.08.2018, 17:09 Uhr

Nordhorn erhält eigenen Pilgerweg entlang des Vechteufers

Das „Kirchenschiff“ eröffnet am Sonntag, 26. August, um 15 Uhr, einen Pilgerweg, der vorwiegend an der Vechte entlang führt. Ein Begleitheft beschreibt den Weg von der katholischen Citypastoral „Kirchenschiff“ bis zum Kloster Frenswegen.

Nordhorn erhält eigenen Pilgerweg entlang des Vechteufers

Ein neuer Pilgerweg in Nordhorn lädt zum Wandern entlang der Vechte ein – passendes Schuhwerk vorausgesetzt. Foto: privat

Nordhorn Wer schon mal auf dem Jakobsweg war, kann vom Pilgern erzählen. Nicht jeder kann sich allerdings auf die große Reise machen. Und doch haben Menschen den Wunsch, das Lebensgefühl des Pilgerns für sich zu entdecken, möchten es erleben und erfahren. „Mit dem Material, das jetzt zur Verfügung steht, kann man bereits eine kleine Ahnung vom Pilgern hier vor Ort bekommen“, heißt es in einer Mitteilung.

Ausgehend von besonderen Wegmarken haben die Mitglieder eines kleinen Teams die Idee eines Pilgerweges in Nordhorn von der ersten Idee bis zur Erstellung eines Begleitheftes entwickelt. Vom „Kirchenschiff“ ausgehend, geht es an mehreren Stationen vorbei durch die Stadt, an der Vechte entlang und zum Kloster. Inspirieren lassen hat sich die Gruppe vom Skulpturenweg an der Vechte, vom Wasser und der Natur. Und wer nicht „pilgern“ möchte, der folgt dem Weg als Spaziergänger.

Das Begleitheft ist für 2 Euro ab dem 26. August im „Kirchenschiff“ in der Burgstraße 10 zu erwerben. Teilnehmer der Eröffnung können ab dem Kloster einen Shuttle-Service zurück zum „Kirchenschiff“ nutzen. Der Veranstalter bittet um Anmeldung unter Telefon 05921 1796441.

Orte

Karte

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.