06.02.2020, 15:06 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Neuenhauser Straße: Buslinien werden umgeleitet

Ab Montag wird die Neuenhauser Straße in Richtung Innenstadt zwischen Veldhauser Straße und Stadtring gesperrt. Das hat auch Auswirkungen auf den Busverkehr: Busse in Richtung Bahnhof und Blanke fahren eine Ersatzroute über die Euregiostraße.

Die Neuenhauser Straße: wird wegen Bauarbeiten zum Nadelöhr.Foto: S. Konjer

© Konjer, Stephan

Die Neuenhauser Straße: wird wegen Bauarbeiten zum Nadelöhr.Foto: S. Konjer

Nordhorn Voraussichtlich zwei Wochen wird die einseitige Sperrung der Neuenhauser Straße dauern (die GN berichteten). Die Verkehrsgemeinschaft Grafschaft Bentheim (VGB) teilt nun mit, dass sie für die Linienbusse in Richtung Bahnhof und Blanke ab der Euregio-Klinik eine Umleitung über die Neuenhauser Straße, Euregiostraße, Postdamm, Stadtring und Bahnhof eingerichtet haben.

Die Haltestellen Kriegerstraße, Schweinemarkt, Markt, Firnhaberstraße, Europaplatz und Rathaus entfallen. Fahrgäste mit diesen Zielen müssen am Bahnhof Nordhorn in die Linie 30/31 Richtung Bookholt umsteigen.

Fahrgäste aus der Stadt in Richtung Blanke können während der Betriebszeiten der Linie 32 diese bis zum Bahnhof nutzen und dort in die Linie 30/31 umsteigen. Alternativ können auch die Busse der Linie 30/31 in Richtung Bookholt-Neuenhaus genutzt werden.

Der Umstieg erfolgt dann an der Haltestelle Euregio-Klinik.

Themen

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus