Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.06.2019, 16:07 Uhr

Neue Spielecke für Kinder in der St.-Marien-Kirche

In der katholischen St.-Marien-Kirche in der Blumensiedlung ist ein neues Projekt gestartet: Vorne links im Seitenschiff gibt es sonntags eine Kinderecke.

Neue Spielecke für Kinder in der St.-Marien-Kirche

Die Kinder können in diesem neu gestalteten Bereich besser am Gottesdienstgeschehen teilhaben. Foto: privat

Nordhorn In der katholischen St.-Marien-Kirche in der Blumensiedlung ist ein neues Projekt gestartet: Vorne links im Seitenschiff gibt es sonntags eine Kinderecke mit kleinen Stühlen und Tischen, religiösen Büchern, Mal- und Spielzeug. „Die Kinder sollen sich dort wohlfühlen und durch ihr Dabeisein in das Gottesdienstgeschehen hineinwachsen“, beschreibt es Gemeindereferentin Bernadette Wenker. Sie hat das Projekt zusammen mit dem Gemeindeausschuss St. Marien auf den Weg gebracht. „Kinder lernen durch Miterleben und Nachahmung“, sagt Wenker. Das sei an diesem Ort gut möglich. Eltern haben die Möglichkeit, bei ihren Kindern zu sitzen oder einen Platz in der Nähe der Spielecke einzunehmen. Altersmäßig richtet sich das Angebot an die Kinder, die noch nicht mit der Erstkommunion-Vorbereitung begonnen haben. „Durch dieses Projekt wollen wir als Gemeinde Familien im Gottesdienst besonders willkommen heißen“, sagt Wenker. „Wir möchten auch räumlich zum Ausdruck bringen, dass alle Generationen den Gottesdienst mitfeiern dürfen und sollen.“

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.