gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
24.05.2019, 18:14 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Mit Neubau der Firmenzentrale auf Expansionskurs

Rund 1,7 Millionen Euro investiert das Nordhorner Unternehmen Stoffe Werning in den Neubau seiner Firmenzentrale im GIP. Bis Jahresende soll der Neubau fertig sein. Werning verkauft überregional in 25 eigenen Filialen Modestoffe und Zubehör.

Das Startsignal für den Neubau der Firma Stoffe Werning an der Frieslandstraße in Nordhorn gaben mit einem symbolischen ersten Spatenstich (von links) Bürgermeister Thomas Berling, Inhaber Dirk Werning, Baubetreuer Wilfried Hes (Veenhuis Generalbau), Inhaberin Catrin Werning-Lünding und Stadtbaurat Thimo Weitemeier. Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Das Startsignal für den Neubau der Firma Stoffe Werning an der Frieslandstraße in Nordhorn gaben mit einem symbolischen ersten Spatenstich (von links) Bürgermeister Thomas Berling, Inhaber Dirk Werning, Baubetreuer Wilfried Hes (Veenhuis Generalbau), Inhaberin Catrin Werning-Lünding und Stadtbaurat Thimo Weitemeier. Foto: Masselink

author Von Rolf Masselink

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.