Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.11.2018, 12:24 Uhr

Männer bedrohen 30-Jährigen in Nordhorn mit Messer

Eine Gruppe junger Männer soll am Freitagabend versucht haben, einen 30-Jährigen mit einem Messer zu verletzten. Der Mann hatte die drei Täter zuvor angesprochen, weil sie auf seinem Parkplatz standen. Die Ermittlungen der Polizei laufen.

Männer bedrohen 30-Jährigen in Nordhorn mit Messer

Die Hagenstraße aus der Vogelperspektive: Im Streit um einen Parkplatz wurde hier am Freitagabend ein Messer gezückt. Foto: Müller

Nordhorn Freitagabend kam es gegen 23.30 Uhr vor einem Café an der Hagenstraße zu einer Auseinandersetzung mit versuchter Körperverletzung. Nach Polizeiangaben sprach ein 30-Jähriger drei jungen Männer an, weil sie sich auf seinem Parkplatz aufhielten. Die dunkelhäutigen Männer reagierten daraufhin äußerst aggressiv, der Mann brachte sich in Richtung eines Cafés in Sicherheit. Die Männer folgten dem 30-Jährigen und versuchten, ihn mit einem Messer zu verletzen. Das Opfer konnte sich in das Café retten - der Mann wurde nicht verletzt. Im Anschluss warf einer der Täter ein Werbeschild in ein Schaufenster und zerstörte so die Scheibe. Die Täter flüchteten in Richtung ZOB. Im Rahmen der Fahndung wurden mehrere Personen von der Polizei angetroffen und überprüft. Ob sie für die Tat verantwortlich sind, müssen nun weitere Ermittlungen klären.

Männer bedrohen 30-Jährigen in Nordhorn mit Messer

Bei ihrer Flucht haben die Täter die Scheibe einer Bar in der Hagenstraße zerstört. Foto: Hamel

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.