Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
21.10.2019, 17:29 Uhr

Lohn für Thorsten Boomhuis: Eintrag ins Goldene Buch

Der 45-jährige Nordhorner leidet seit 2013 an der Parkinson-Krankheit. Bei der Tischtennis-Weltmeisterschaft in New York gewann er mit seinem deutschen Teamkollegen Holger Teppe im Doppel die Goldmedaille. Die Ehrung im Rathaus war ein aufregender Moment.

Lohn für Thorsten Boomhuis: Eintrag ins Goldene Buch

Ein besonderer Moment: Thorsten Boomhuis, Tischtennis-Weltmeister für Parkinson-Erkrankte, trägt sich im Rathaus ein ins Goldene Buch der Stadt Nordhorn. Über die Schulter schauen ihm (von links) Bürgermeister Thomas Berling, Gerhard Snieders (1. Vorsitzender Vorwärts Nordhorn); Maren Boomhuis; Eckard Wassermann (Stadtverbandsvorsitzender des KSB); Gisela Snieders (Geschäftsführerin Vorwärts) Johann Büngeler (2. Vorsitzender Vorwärts), Frank Plangemann; Fabian Veldboer; Holger Duhn (Tischtennis Vorwärts). Foto: Plawer

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.