07.10.2015, 05:30 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Lebenshilfe sucht Jobs am ersten Arbeitsmarkt

Die Nordhorner Lebenshilfe macht sich stark für berufliche Perspektiven von Menschen mit Behinderungen. Die Kampagne „Ganz Normal Kollegial“ soll mehr von ihnen auf den ersten Arbeitsmarkt bringen.

Die Kampagne der Lebenshilfe „Ganz Normal Kollegial“ stellte Lebenshilfe-Geschäftsführer Thomas Kolde (links) gemeinsam mit Vertretern und Beschäftigten der Lebenshilfe Grafschafter Unternehmen vor.

© Konjer, Stephan

Die Kampagne der Lebenshilfe „Ganz Normal Kollegial“ stellte Lebenshilfe-Geschäftsführer Thomas Kolde (links) gemeinsam mit Vertretern und Beschäftigten der Lebenshilfe Grafschafter Unternehmen vor.

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus