21.01.2020, 17:49 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Landwirte nehmen bei Diskussion Verbraucher in die Pflicht

Die derzeitigen Probleme in der Landwirtschaft sind vielschichtig und zum Teil komplex. Welche Sorgen die Landwirte speziell umtreiben, konnten Verbraucher nun bei einer Podiumsdiskussion in Nordhorn erfahren.

Unter dem Titel „Was ist los in der Landwirtschaft“standen (von links): Bernd Schothorst, Vorsitzender der Kreislandjugend, Claudia Woltmann von den Landfrauen, Lambert Hurink vom Emsländischen Landvolk, und die Landwirte Henning Stegemann und Matthias Everinghoff. Foto: Schönrock

© Schönrock, Jonas

Unter dem Titel „Was ist los in der Landwirtschaft“standen (von links): Bernd Schothorst, Vorsitzender der Kreislandjugend, Claudia Woltmann von den Landfrauen, Lambert Hurink vom Emsländischen Landvolk, und die Landwirte Henning Stegemann und Matthias Everinghoff. Foto: Schönrock

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
+++ Ticker +++
Newsletter
Corona-Virus