Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
25.02.2018, 21:06 Uhr

Kunst im Spannungsfeld der Dimensionen

Viel Applaus am Sonntagvormittag in der Städtischen Galerie: Florian Auer hat den Kunstpreis der Stadt Nordhorn für das Jahr 2017 erhalten. Damit einher ging auch die Eröffnung seiner Ausstellung: Bis Ende April sind seine Werke zu sehen.

Kunst im Spannungsfeld der Dimensionen

„Yesterday you said tomorrow“ – „Gestern sagtest Du (noch) morgen“, lautet der Titel der Ausstellung von Florian Auer (rechts). Am Sonntagmorgen empfing er aus der Hand von Dr. Thomas Niemeyer (Leiter der städtischen Galerie, links stehend), und gewürdigt durch eine Ansprache von Isabell Busch vom Albertinum der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (sitzend im hellen Pullover), den Kunstpreis 2017 der Stadt Nordhorn. Foto: Kersten

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren