Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
23.09.2019, 08:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kulturreferat eröffnet Theatersaison mit Shakespeare-Rarität

Mit dem wohl am seltensten aufgeführten Stück William Shakespeares, „Verlorene Liebesmüh“, startet in diesem Jahr die Theaterspielzeit 2019/2020 im Nordhorner Konzert- und Theatersaal. Die Aufführung ist am Dienstag, 24. September.

Shakespeare-Rarität im KTS: „Verlorene Liebesmüh“. Foto: Vahle

© jerun vahle

Shakespeare-Rarität im KTS: „Verlorene Liebesmüh“. Foto: Vahle

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.