gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
06.09.2021, 17:58 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kreuzung Frensdorfer Ring nach vier Monaten wieder frei

Der Verkehr fließt wieder über die Kreuzung Frensdorfer Ring / Bentheimer Straße. Die offizielle Freigabe nahmen vor (von links): Reinhard Durben (Lindschulte Ingenieurgesellschaft), Bürgermeister Thomas Berling, Andre Herrmann (Stadt Nordhorn), Straßenbauamtsleiterin Birgit Glahe, Dragan Zecic (Firma R1 Verkehrstechnik) Ratsmitglied Thomas Bräutigam (SPD), Stadtbaurat Thimo Weitemeier, Ratsmitglied Heinz Albers (Grüne) und Oliver Renner (Firma Beton- und Monierbau) Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Der Verkehr fließt wieder über die Kreuzung Frensdorfer Ring / Bentheimer Straße. Die offizielle Freigabe nahmen vor (von links): Reinhard Durben (Lindschulte Ingenieurgesellschaft), Bürgermeister Thomas Berling, Andre Herrmann (Stadt Nordhorn), Straßenbauamtsleiterin Birgit Glahe, Dragan Zecic (Firma R1 Verkehrstechnik) Ratsmitglied Thomas Bräutigam (SPD), Stadtbaurat Thimo Weitemeier, Ratsmitglied Heinz Albers (Grüne) und Oliver Renner (Firma Beton- und Monierbau) Foto: Masselink

author Von Vivienne Kraus

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.