Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.05.2019, 18:07 Uhr

Kommentar: Das Kloster – eine teure Errungenschaft

Hort der Ökumene, bedeutendes Baudenkmal, mit sehr viel Geld modernisiert: Kloster Frenswegen steht gut da – wenn da nicht die Betriebskosten wären. GN-Chefredakteur Guntram Dörr findet, dass es um mehr geht als eine Zuschussfrage durch Stadt und Kreis.

Kommentar: Das Kloster – eine teure Errungenschaft

Ziehen Landkreis und Stadt Nordhorn mit? Das Kloster Frenswegen braucht einen jährlichen Zuschuss, um seine Betriebskosten decken zu können. Foto: Meppelink

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.