Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.05.2018, 16:42 Uhr

„Katzenbuckel“-Brücke wird zur Ampel-Baustelle

Die Fußgängerampel am Kanalweg wird am Montag in Höhe der Brücke über den Nordhorn-Almelo-Kanal modernisiert und barrierefrei umgestaltet. Das hat zur Folge, dass der Kanalweg bis voraussichtlich 25. Mai halbseitig gesperrt werden muss.

„Katzenbuckel“-Brücke wird zur Ampel-Baustelle

Barrierefrei soll die neue Ampelanlage am Nordhorn-Almelo-Kanal werden. Symbolbild: Konjer

gn Nordhorn. Ab Montag wird die Fußgängerampel am Kanalweg in Höhe der Brücke über den Nordhorn-Almelo-Kanal erneuert. Dadurch kommt es voraussichtlich bis zum 25. Mai zu Verkehrseinschränkungen, teilt die Stadtverwaltung mit. Die Brücke ist auch unter dem Namen „Katzenbuckel“ bekannt. Neben einer Modernisierung der Ampeltechnik wird die Anlage barrierefrei umgestaltet. Für die Baumaßnahmen muss der Kanalweg halbseitig gesperrt werden. Das betrifft auch den Geh- und Radweg, der teilweise eine neue Pflasterung erhält. Der Autoverkehr wird durch zusätzliche Baustellenampeln geregelt. Zu Fuß und mit dem Fahrrad kann die Unterführung unter der Brücke genutzt werden.

Themen

Orte

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren