Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.02.2020, 10:55 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

„Junge Tafel“ plant Benefizkonzert in Nordhorn

Die „Junge Tafel Nordhorn“ (JuTa) plant für den 17. April ein Benefizkonzert in der Alten Weberei in Nordhorn. Das Projekt richtet sich gegen soziale Ausgrenzung und wirbt für die Integration aller Menschen. Auch sonst ist die „JuTa“ sehr aktiv.

Mitglieder der Jungen Tafel Nordhorn bei einem abendlichen Treffen im „Café mittendrin“ an der Daimlerstraße. Insgesamt gehören rund 20 junge Leute unter 35 Jahren dem Zusammenschluss an. Foto: Hamel

Mitglieder der Jungen Tafel Nordhorn bei einem abendlichen Treffen im „Café mittendrin“ an der Daimlerstraße. Insgesamt gehören rund 20 junge Leute unter 35 Jahren dem Zusammenschluss an. Foto: Hamel

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Corona-Virus