Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.02.2018, 18:15 Uhr

Heimspiel für Nordhorns „6-Zylinder“

Winne Voget gastiert mit dem Pop- und Gospelchor „OnceAgain“ in Nordhorn.

Heimspiel für Nordhorns „6-Zylinder“

Chorleiter Winne Voget kommt mit dem Pop- und Gospelchor „OnceAgain“ aus Steinfurt am Sonntag zu einem Konzert in die Nordhorner Baptistenkirche.Foto: privat

gn Nordhorn. Winne Voget, bekannter Sohn Nordhorns, gastiert am kommenden Sonntag, 25. Februar, um 16 Uhr mit dem Pop- und Gospelchor „OnceAgain“ aus Steinfurt in die Baptistenkirche an der Kleinen Gartenstraße 11. Nach dem Probenwochenende im Kloster Frenswegen möchten die Akteure ihre musikalische Energie in diesem Konzert freisetzen und ihre Zuhörer mit ihrer Lebensfreude anstecken. Winne Voget übernahm den Chor, der seit 21 Jahren existiert, vor zehn Jahren und hat ihn seitdem zu seiner heutigen Form reifen lassen. „Übersprühende Freude und tief berührende Botschaften in ihrer Musik sind dieser Formation zu eigen“, versprechen die Veranstalter: „Die Interaktion und Einbindung des Publikums ist den Sängerinnen und Sängern dabei sehr wichtig.“ Die Moderation übernimmt Heidi Feige. Als Sohn einer Nordhorner Pfarrersfamilie kam Winne Voget früh zum Orgelspiel. Heute ist er ein viel beschäftigter und gesuchter Tastenvirtuose in Big Bands, Rock- und Soulbands (auch eigenen), bei internationalen Musicalproduktionen und als Klavierbegleiter. 1994 kam er zu den „6-Zylindern“. 2006 stieg er aus, um 2008 zurückzukehren.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.