Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.12.2017, 18:32 Uhr

Heiligabend bei „Bauer Harm“ im Tierpark

Einen besonderen Höhepunkt gibt es an Heiligabend im Tierpark Nordhorn. „Bauer Harm“ liest Weihnachtsgeschichten.

Heiligabend bei „Bauer Harm“ im Tierpark

Bauer Harm wird an Heiligabend im Tierpark die Weihnachtsgeschichte vorlesen. Foto: Frieling

gn Nordhorn. Die Zeit bis zur Bescherung am Heiligen Abend ist für Kinder lang und nicht selten langweilig. Abhilfe gibt es an diesem Tag im Tierpark Nordhorn: Hier wartet am 24. Dezember in der guten Stube des Vechtehofes „Bauer Harm“ auf kleine und große Zoobesucher. Er liest den Kindern Weihnachtsgeschichten vor oder erzählt ihnen, wie Weihnachten früher gefeiert wurde. Auch freut er sich, wenn Kinder mit selbst gemalten Weihnachtsbildern kommen, mit denen er seine Stube schmücken kann. Auch Erwachsene sind willkommen, um mit ihm über die alte Zeit zu reden.

Der Tierpark ist Heiligabend von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Das Veranstaltungsprogramm des Familienzoos endet am Freitag, 29. Dezember, mit dem traditionellen Schuhsohlenbacken von Förderverein, Tierparknachbarn, Mitarbeitern und Freunden.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.