Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.06.2019, 17:45 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Grafschafter Volksbank steht „unter Volllast“

Die Grafschafter Volksbank ist mit ihrer Bilanz im Jahr 2018 hoch zufrieden. Das machten die Vorstände Jürgen Timmermann und Andreas Kinser auf der sehr gut besuchten Vertreterversammlung am Dienstagabend in der Alten Weberei in Nordhorn deutlich.

Ein sehr gutes Ergebnis stellten der Vertreterversammlung der Grafschafter Volksbank (von links) der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Bernhard Bergmann, Bankvorstand Andreas Kinser, Bankvorstand Jürgen Timmermann und Aufsichtsratsvorsitzender Ludger Ennen vor.Foto: Brünink/Grafschafter Volksbank

Ein sehr gutes Ergebnis stellten der Vertreterversammlung der Grafschafter Volksbank (von links) der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende Bernhard Bergmann, Bankvorstand Andreas Kinser, Bankvorstand Jürgen Timmermann und Aufsichtsratsvorsitzender Ludger Ennen vor.Foto: Brünink/Grafschafter Volksbank

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick