19.11.2019, 18:43 Uhr

Grafschafter Showgala präsentiert amüsanten Jahresrückblick

Auf eine höchst unterhaltsame Jahresrückblickshow dürfen sich Zuschauer am Sonnabend, 14. Dezember, freuen, wenn im Nordhorner Konzert- und Theatersaal die 4. Grafschafter Showgala stattfindet. Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Das ungleiche Moderatorenpaar Chananja Schulz und Tom Wolf führen erneut durch den Showabend mit allerlei Überraschungen. Foto: privat

© KWE

Das ungleiche Moderatorenpaar Chananja Schulz und Tom Wolf führen erneut durch den Showabend mit allerlei Überraschungen. Foto: privat

Nordhorn Bei der Jahresrückblickshow präsentieren ab 19.30 Uhr Soulsängerin Chananja Schulz und Entertainer Tom Wolf regionale Talente aus den Sparten Musik, Tanz, Literatur und bildende Kunst. Dabei beinhalten die monatlichen Rückblicke laut Veranstalter „mutmachende und positive Nachrichten aus der Region und der Welt“. Die Recherchen hierzu übernehmen die Schülerinnen und Schüler des Reporterprofils des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn.

Bunt und durchweg amüsant präsentiert sich denn auch das weitere Abendprogramm. So wird unter anderem die 15-jährige Lea-Marie Paaschen aus Wilsum, die bereits Workshops bei Marius Müller Westernhagen absolviert hat, als Nachwuchsact einen ihrer Lieblingssongs präsentieren während die „Future Crew“ für coole Hip-Hop-Moves sorgen möchte. Talente aus Hip-Hop, Cheerleading und Sportakrobatik haben auch die Mitglieder des SV Vorwärts bei ihrem Auftritt im Showgepäck. Satirisch geht es dagegen bei der Theaterwerkstatt Nordhorn zu, wenn dort getreu dem Format „Stipp in de Pann“ auf 2019 geblickt wird. In ruhigere Sphären gelangt der Rückblick dagegen beim Auftritt von Sängerin Jessi Duhn. Im im Duett mit Sebastian Dreibach präsentiert sie eine der bekanntesten Balladen aus dem Jahr 2019.

Fans der Grafschafter Showgala dürfen sich zudem über eine lehrreiche Quizshow mit Preisen sowie amüsanten Interviews und Überraschungen freuen. Darüber hinaus gibt es eine kostenfreie Candybar, bei der für den Grafschafter Kinderschutzbund getreu dem Motto „Naschen für den guten Zweck“ gespendet werden kann. Unter anderem setzt sich der Kinderschutzbund dafür ein, dass Kinder aus ärmeren Verhältnissen ein warmes Mittagessen bekommen.

Der Vorverkauf für die 4. Grafschafter Showgala hat bereits begonnen. Karten zum Preis von 19 Euro, ermäßigt 15 Euro, gibt es beim VVV Stadtmarketing Nordhorn sowie auf www.reservix.de und www.grafschaftershowgala.de.