Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
28.11.2019, 15:31 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Gildehauser Weg ab dem Wochenende wieder voll befahrbar

Gute Nachrichten für Autofahrer: Zum Wochenende wird der Gildehauser Weg in Nordhorn für den Fahrzeugverkehr wieder uneingeschränkt befahrbar sein. Dies gab die Stadt Nordhorn am Donnerstag bekannt.

Zum Wochenende wird der Gildehauser Weg wieder für Verkehrsteilnehmer frei befahrbar sein. Archivfoto: Hausfeld

© Hausfeld, David

Zum Wochenende wird der Gildehauser Weg wieder für Verkehrsteilnehmer frei befahrbar sein. Archivfoto: Hausfeld

Nordhorn Wie die Stadt mitteilte, werden die umfassenden Leitungsbauarbeiten somit wie geplant noch vor Jahresende abgeschlossen.

In den kommenden Tagen werden noch kleinere Restarbeiten ausgeführt und Hausanschlüsse gelegt. Dadurch kann es stellenweise zu kleineren Verkehrseinschränkungen auf den Fuß- und Radwegen kommen.

Seit dem 6. Mai dieses Jahres war die Hauptachse durch den Nordhorner Ortsteil Blanke abschnittsweise halbseitig gesperrt und nur in einer Richtung befahrbar. Grund für die Bauarbeiten waren die entlang der Straße verlegten Stromleitungen aus den 1940er Jahren. Sie waren für die heute benötigte Leistung nicht mehr ausgelegt und mussten dringend durch die Nordhorner Versorgungsbetriebe (nvb) ersetzt werden. Im Zuge dieser Arbeiten haben die nvb auch die Trinkwasser- und Erdgasleitungen erneuert. Außerdem wurden neue Glasfaserleitungen für Internet und Telefon verlegt.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.