25.07.2019, 17:10 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Geprüfte Industriemeister Metall feiern ihren Abschluss

Nach vier Jahren Unterricht haben sich im Mai sechzehn Teilnehmer der Prüfung zum Geprüften Industriemeister Metall erfolgreich gestellt. Im „Pier99“ fand die Abschlussfeier des Lehrgangs statt.

Die bei der Feierstunde anwesenden Teilnehmer freuten sich über ihren Erfolg.Foto: privat

Die bei der Feierstunde anwesenden Teilnehmer freuten sich über ihren Erfolg.Foto: privat

Nordhorn Im mediterran anmutenden Umfeld gratulierten Lambert Blömers sowie Vorstandsvorsitzende des Bildungswerks und Koordinatorin Bettina Mundt den Absolventen.

„Sie alle haben ein starkes, klares Ziel vor Augen gehabt und in die Tat umgesetzt. Dabei haben Sie bewiesen, dass Sie die Grundvoraussetzungen für die bevorstehenden Herausforderungen besitzen“, betonte Blömers bei der Übergabe der Urkunden und Teilnahmebescheinigungen an die Meisterschüler. Diese Grundvoraussetzungen seien vor allem Motivation, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, so Blömers weiter.

Koordinatorin Bettina Mundt bedankte sich in ihrer Abschlussrede bei den lehrenden Dozenten und betonte deren Wichtigkeit. „Ohne Ihr Engagement wäre dieser Lehrgang nicht möglich.“ Weiterhin lobte sie die Teilnehmer für ihre Leistung. „Sie als Meister können stolz auf das sein, was Sie in den letzten Jahren nebenberuflich geleistet haben und wir freuen uns, dass wir Sie auf diesem Weg begleiten und unterstützen durften.“

Interessenten für den Lehrgang können sich bei Bettina Mundt melden unter Telefon 05921 780131 oder per E-Mail an bw@wirtschaft-grafschaft.de.

Folgende Teilnehmer haben die Prüfung zum Industriemeister Metall erfolgreich abgelegt (alphabetisch nach Arbeitgeber):

Sebastian Engel (Baerlocher), Henning Kamp (BWT Spitzer), Karam El Kotaty (Emsa), Nikolai Matten (Emsland Service), Sven Möller (Hermann Paus Maschinenfabrik), Gerwin Withaar (Metallbau HML), Tobias Flim (Neuenhauser Kompressorenbau), Andi Simon, Daniel Niers, Mathias Büter (alle Neuenhauser Maschinenbau), Christian Stover (Reinert Ritz), Marcel Olthaus (RKW SE BU Nordhorn), Hanjo Oude-Wesselink (Rosen Gruppe), Felix Janning, Jan-Hendrik Teders (beide Stemmann-Technik) sowie Thorsten Kriete (Wavin).

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus