Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
13.09.2019, 17:03 Uhr

Fridays-for-Future-Demo: Beeinträchtigung im Straßenverkehr

Die Nordhorner Stadtverwaltung rechnet bei der Fridays-for-Future-Demo am Freitag, 20. September, mit erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs im Bereich Stadtring, van-Delden-Straße und in der Jahnstraße und der Bahnhofstraße.

Fridays-for-Future-Demo: Beeinträchtigung im Straßenverkehr

Schüler werden am 20. September wieder für das Klima protestieren. Archivfoto: Kemper

Nordhorn Am Freitag, 20. September, ist ab 12 Uhr eine Demonstration in der Nordhorner Innenstadt geplant. Die Versammlung steht unter dem Motto: „Klimaschutz, alle fürs Klima, Fridays for Future“ und beginnt um zirka 12 Uhr auf dem Platz am Markt. Der anschließende Demonstrationszug führt zunächst durch die Innenstadt. Nach weiteren Kundgebungen ist ab etwa 13 Uhr mit erheblichen Beeinträchtigungen des Straßenverkehrs im Bereich Stadtring, van-Delden-Straße und im späteren Verlauf in der Jahnstraße und der Bahnhofstraße zu rechnen. Der Demonstrationszug wird gegen 13.30 Uhr am Kreishaus (Parkplatzzufahrt van-Delden-Straße) und um 14 Uhr am Büchereiplatz erwartet.

Das Ende der Versammlung ist gegen 15.30 Uhr geplant. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich in dieser Zeit weiträumig zu umfahren.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.