Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.08.2019, 12:14 Uhr

Freier Vorverkauf für Straßenkulturgala beginnt

Für die Galaveranstaltungen im Rahmen des Nordhorner Straßenkulturfestes sind weitere Tickets erhältlich. Am Samstag, den 10. August 2019 startet der freie Vorverkauf beim Männermode-Spezialisten „engbers“ in der Hauptstraße.

Freier Vorverkauf für Straßenkulturgala beginnt

Auf zwei spannende Varieté-Abende können sich die Besucher der Straßenkulturgala freuen. Foto: Stadt Nordhorn

Nordhorn Die exklusiven Varieté-Abende finden am Freitag, den 30. August 2019 und am Sonnabend, den 31. August 2019 im Zirkuszelt auf dem Neumarkt statt. Die Tickets kosten jeweils 23 Euro. Mit der GN-Card gibt es 2 Euro Ermäßigung für maximal zwei Karten. Bis zu zehn Karten können pro Person erworben werden.

Das Programm

An den zwei spannenden Varieté-Abenden präsentieren internationalen Stars der Straßenkultur ihre Highlights auf der Bühne. In diesem Jahr führen Timothy Trust und seine Assistentin Diamond durchs Programm. Gedankenlesen, Bauchreden, Comedy und Illusion – alles Unmögliche scheint bei diesem außergewöhnlichen Zauberduo möglich.

Feurige Jonglagen erwarten das Publikum bei Johan Wellton. Der wirbelige Schwede spielt mit den Naturgesetzen, begeistert mit ausgeklügelten Spezialeffekten und einem Einfallsreichtum, der weltweit die Menschen in den seinen Bann zieht.

Mit Markus Furtner steht ein wahrer Master of Devilsticks auf der Nordhorner Varieté-Bühne: In atemberaubendem Tempo vollbringt der Ausnahmeartist spektakuläre Jonglage Kunststücke, die noch lange in Erinnerung bleiben.

Hochkarätige Zauberei und eine smarte Persönlichkeit vereinen sich bei Wolfgang Moser zu einem Illusionisten der besonderen Art. Er wird dem Publikum zeigen, was man alles mit Münzen, Karten und Eheringen anstellen kann. Mosers Auftritt ist dabei stets interaktiv. Die Zuschauer*innen selbst sind ein unmittelbarer Bestandteil seiner magischen Momente.

Ausnehmend graziös geht es beim Auftritt des „Duo Minja“ aus Finnland zu. An doppelten Luftringen, hoch über der Bühne, entwickeln die beiden völlig eigene Kombinationen aus Kontorsion und Handstandakrobatik.

Die großartige Musik-Comedy von Leyer & Wagner rundet das Programm der Gala-Abende perfekt ab: Voller Komik und Können treffen die beiden Kölner immer den richtigen Ton. Mit beeindruckendem Instrumentarium, virtuosem Wechsel von Liedern, Tonarten und Stilrichtungen werden sie alle Register ziehen, um das Publikum zu begeistern.

Familiengala für kleine Straßenkultur-Fans

Zum bereits fünften Mal bietet das Kulturreferat für alle kleinen Fans des Straßenkulturfestes und ihre Eltern eine Familiengala an. Sie findet am Freitagnachmittag, den 30. August 2019 um 15 Uhr statt. Hier bringen die Stars der Varieté-Abende ein extra kindgerechtes Programm auf die Bühne. Eintrittskarten für die Familiengala gibt es bei allen Pro-Ticket-Vorverkaufsstellen für 5,50 Euro pro Person.

Umsonst und draußen

Wer diese Künstlerinnen und Künstler sowie viele weitere atemberaubende Talente lieber unter freiem Himmel erleben möchte, hat am Sonnabend, den 31. August 2019 und am Sonntag, den 1. September 2019 von 13 bis 18 Uhr die Chance dazu. Dann heißt es wieder „Straßenkulturfest umsonst und draußen“ in der Nordhorner Innenstadt. Hier warten viele aufregende, abwechslungsreiche Auftritte, Walking Acts und vieles mehr auf das große und kleine Publikum. Wer auf den Bühnen und Straßen der Innenstadt zu erleben ist, können Interessierte auf einem kostenlosen Flyer erfahren. Er liegt ab Mitte August in vielen öffentlichen Einrichtungen in Nordhorn aus oder kann über das Kulturreferat unter der Telefonnummer (05921) 878-304 kostenlos angefordert werden. Auch wird der Flyer der Sonntagszeitung am 25. August 2019 in der gesamten Grafschaft Bentheim beigelegt. Weitere Informationen zu den Stars der Galaveranstaltungen im Zelt und in der Innenstadt gibt es außerdem im Internet unter der Adresse www.strassenkulturfest.de.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.