Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.08.2019, 17:01 Uhr

Förderverein der KBS mit neuem Vorstand

Ende Juni fand die Mitgliederversammlung des Fördervereins der Kaufmännischen Berufsbildenden Schulen Nordhorn (KBS) statt. Turnusgemäß standen auch die Wahlen zum Vorstand auf der Tagesordnung.

Förderverein der KBS mit neuem Vorstand

Der neue Vorstand des Fördervereins der KBS Nordhorn (von links): Michael Mielke, Edmund Dunkel, Petra Müller, Lambert Blömers und Artur Rieger.Foto: privat

Nordhorn Im Jahr 2018 konnte der Förderverein durch verschiedene Tätigkeiten das Schulleben an den KBS Nordhorn bereichern. Neben der Unterstützung der vier Abschlussfeiern und Verabschiedungen im Schuljahr werden regelmäßig die Einführungstage für die elfte Klasse des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft unterstützt. Daneben wurden kleinere Projekte gefördert, wie zum Beispiel die Koch-AG, Klassenfahrten, aber auch die Preisausschreiben bei der Messe „Arbeitswelten“ und den Tagen der offenen Tür. Zudem wurde die Handy-Sammelaktion des Nachhaltigkeitsteams unterstützt.

Nach der Vorstellung des Kassenberichts standen die Neuwahlen auf der Tagesordnung. Nach sechs Jahren Tätigkeit haben der bisherige Kassenwart Heye Heikens wie auch der 2. Vorsitzende Heinz-Georg Beckmann ihre Ämter zur Verfügung gestellt. Der neue Vorstand setzt sich nun wie folgt zusammen:

1. Vorsitzender: Lambert Blömers, 2. Vorsitzender: Artur Rieger, 2. stellvertretender Vorsitzender: Edmund Dunkel, Kassenwart: Michael Mielke, Schriftführerin: Petra Müller.

Aufgrund der guten Kassenlage möchte der Förderverein im nächsten Schuljahr verstärkt auch Klassenfahrten pauschal fördern.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.