Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.12.2019, 16:22 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Flüchtlingshilfe Nordhorn plant Weihnachtspäckchenaktion

Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Nordhorn will Weihnachtspäckchen für Kinder von Geflüchteten schnüren. Dabei erhofft sich der Arbeitskreis Hilfe von den Grafschaftern.

Ein Geschenk mit der Aufschrift „Merry Christmas“ liegt unter einem Weihnachtsbaum. Die Flüchtlingshilfe bittet um Spenden, um Kindern von Geflüchteten Geschenke machen zu können. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Ein Geschenk mit der Aufschrift „Merry Christmas“ liegt unter einem Weihnachtsbaum. Die Flüchtlingshilfe bittet um Spenden, um Kindern von Geflüchteten Geschenke machen zu können. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Nordhorn Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe Nordhorn plant seine traditionelle Weihnachtspäckchenaktion für Kinder von Flüchtlingen. Es sind Familien, die die Flucht aus den Heimatländern nach Nordhorn verschlagen hat. Geflüchtete, deren Sprachkenntnisse oft für einen Arbeitsvertrag noch nicht ausreichen, und Familien, die dank der Familienzusammenführung wieder vereint sind.

Auf der Liste der „Flüchtlingshilfe“ stehen bislang neun Familien mit 17 Kindern, wobei es aber bis Weihnachten noch mehr werden können. Der Arbeitskreis bedient sich für die Auswahl der Geschenke des Wissens der Paten. Sie sind schon länger mit den Familien in Kontakt und können sehr hilfreich sein.

„Unsere Aktion kann das Schicksal dieser Menschen nicht grundsätzlich ändern, aber wir können eine kleine Freude bereiten“, sagt Heiner Hoymann vom Vorstand. Wer helfen will, kann diese Aktion mit einem kleinen finanziellen Beitrag, unterstützen – als „kleines Zeichen, dass diese Menschen bei uns nicht vergessen sind“.

Spendenkonto: Kreissparkasse Nordhorn, IBAN DE87267500010100721059. Bei Angabe der Adresse wird eine Spendenbescheinigung für die Steuer erstellt.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus