11.08.2022, 15:16 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Feuerwehren arbeiten im Grenzgebiet weiterhin zusammen

Vor dem Nordhorner Rathaustrafen sich (von links) Maarten Scholtens (Gemeinde Dinkelland), Dinkellands Bürgermeister John Joosten, Jette Dierselhuis (Brandweer Twente), Jörg Buse und Matthias Rode (Feuerwehr Nordhorn), Dave de Leeuw (Brandweer Twente), Stephan Semper (Stadt Nordhorn) und Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Stadt Nordhorn

Vor dem Nordhorner Rathaustrafen sich (von links) Maarten Scholtens (Gemeinde Dinkelland), Dinkellands Bürgermeister John Joosten, Jette Dierselhuis (Brandweer Twente), Jörg Buse und Matthias Rode (Feuerwehr Nordhorn), Dave de Leeuw (Brandweer Twente), Stephan Semper (Stadt Nordhorn) und Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Stadt Nordhorn

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.