Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.03.2018, 07:47 Uhr

Feuerwehr löscht brennenden Schuppen in Bookholt

Die Feuerwehr Nordhorn ist in der Nacht zu Mittwoch zu einem Brand in den Stadtteil Bookholt ausgerückt. Dort hatte ein Holzschuppen Feuer gefangen. Die Helfer verhinderten, dass die Flammen auf ein Reihenhaus übergreifen konnten. Es gab keine Verletzten.

Feuerwehr löscht brennenden Schuppen in Bookholt

Lichterloh brannte an der Möwenstraße ein Holzschuppen. Foto: Stephan Konjer

Von Andre Berends

Nordhorn. An der Möwenstraße in Nordhorn-Bookholt ist in der Nacht zu Mittwoch ein Holzschuppen abgebrannt. Das Gebäude war als Partyraum, Werkstatt und Abstellkammer genutzt worden. Ein Nachbar entdeckte die Flammen und rief die Feuerwehr. Diese rückte gegen 0.30 Uhr mit drei Fahrzeugen und 14 Rettungskräften aus.

Die Helfer verhinderten, dass die Flammen auf das benachbarte Reihenhaus übergreifen konnten. Auch ein Wohnwagen, der in der Nähe stand, blieb verschont. Es gab keine Verletzten. Zur Brandursache und zur Höhe des entstandenen Sachschadens liegen der Polizei bislang keine Informationen vor.

Etwas mühsam gestaltete sich die Suche nach Löschwasser. Ein Hydrant, der gegenüber des Grundstücks lag, war tief eingewachsen und musste zunächst mit einer Spitzhacke freigelegt werden. Weil die Fahrzeuge aber reichlich Löschwasser und Schaum an Bord hatten, gab es keine Verzögerung.

Fotostrecke
/
Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

/
Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Foto: Stephan Konjer

Themen

Orte

Karte

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.