Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.10.2019, 15:58 Uhr

Feuer vor zwei Gastronomien in Nordhorn: Brandstiftung?

In der Nacht zum Montag hat es gleich in zwei Gastronomiebetrieben in Nordhorn gebrannt. Nach Mitteilung der Polizei ist möglicherweise ein in Tatortnähe angetroffener 59-jähriger Mann für die beiden Brände verantwortlich.

Feuer vor zwei Gastronomien in Nordhorn: Brandstiftung?

Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei konnte das Feuer mit eigenen Mitteln löschen. Symbolfoto: Konjer

Nordhorn In der Nacht zum vergangenen Montag wurde die Feuerwehr gegen 0.20 Uhr zu einem Brand an die Bentheimer Straße gerufen, wo die Bestuhlung im Außenbereich eines Cafés in Flammen stand. Eine Streifenwagenbesatzung der Polizei konnte das Feuer jedoch zuvor mit eigenen Mitteln löschen und ein Übergreifen auf das Gebäude verhindern. Zum Ende des Einsatzes wurde in unmittelbarer Nähe dann ein zweiter Brand ausgemacht: Unter dem Außendach eines Gastronomiebetriebes wurde ein Empfangstresen in Brand gesetzt. Die alarmierte Feuerwehr aus Nordhorn löschte das Feuer ab. Auch hier entstand kein Schaden am Gebäude.

Nach Mitteilung der Polizei ist möglicherweise ein in Tatortnähe angetroffener 59-jähriger Mann für die beiden Brände verantwortlich. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Nordhorn unter der Rufnummer 05921 3090 in Verbindung zu setzen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.