Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.02.2020, 16:45 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Ferdi Santel bleibt Vorsitzender der KAB St. Marien

Keine Veränderung gibt es an der Spitze der KAB St. Marien Nordhorn. Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung hat auf ihrer harmonischen Generalversammlung im Konradhaus mehrere Mitglieder wegen langjähriger Treue ausgezeichnet.

Ehrung bei der KAB St. Marien (von links): Präses Pater Jose Mathew Kuzhiallil, Vorsitzender Ferdi Santel, Eckhard Kersting, Maria Schippers, Werner Dorsten, Josef Schippers, Doris Santel, Johann Meyer, Marianne Dorsten, Hedwig Hüsken, Hubert Albes und Rosi Kotten. Es fehlen Wilhelm Stroot und Manfred Roßdeutscher. Foto: privat

Ehrung bei der KAB St. Marien (von links): Präses Pater Jose Mathew Kuzhiallil, Vorsitzender Ferdi Santel, Eckhard Kersting, Maria Schippers, Werner Dorsten, Josef Schippers, Doris Santel, Johann Meyer, Marianne Dorsten, Hedwig Hüsken, Hubert Albes und Rosi Kotten. Es fehlen Wilhelm Stroot und Manfred Roßdeutscher. Foto: privat

Nordhorn Die Mitglieder der KAB St. Marien haben auf ihrer 67. Jahreshauptversammlung Ferdi Santel einstimmig für eine Amtsdauer von zwei Jahren zum 1. Vorsitzenden wiedergewählt. Erster Kassenwart bleibt Werner Dorsten. Die erste Schriftführerin Marianne Dorsten wurde ebenfalls in ihrem Amt bestätigt. Zweite Kassenprüferin ist Agnes Behr; sie wurde in offener Abstimmung gewählt. Die übrigen Vorstandsmitglieder verbleiben satzungsgemäß in ihren bisherigen Ämtern. Das sind: 2. Vorsitzender Eckhard Kersting, 2. Schriftführer Hubert Albes und Manfred Roßdeutscher als Kassenprüfer sowie die Bildungsausschussmitglieder Rosi Kotten, Doris Santel und Hedwig Hüsken.

Vor den Vorstandswahlen erinnerte der erste Kassierer Werner Dorsten an die vielen wiederkehrenden Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Er erwähnte das beliebte Sommerfest und die Teilnahme am Nordhorner Holschenmarkt und am „Goldenen Oktober“. Bei den beiden Stadtfesten verkaufte die KAB in der Nordhorner Innenstadt gespendeten Kaffee und Kuchen zugunsten des Weltnotwerks der KAB. Der Kassierer berichtete außerdem über eine geordnete Kassenlage, die von der Kassenprüferin Maria Enkrodt bestätigt wurde. Anschließend wurde dem Vorstand Dank und Entlastung erteilt.

„Mit großer Freude“ stellte der wiedergewählte Vorsitzende Ferdi Santel den neuen Präses Pater Jose Mathew Kuzhiallil vor, der seit einiger Zeit in der Kirchengemeinde St. Marien arbeitet und bereits einige Jahre als indischer Priester in verschiedenen Kirchengemeinden in der Diözese Osnabrück tätig war. Für 40-jährige Mitgliedschaft in der KAB St. Marien wurden Wilhelm Stroot und Johann Meyer geehrt. Die Eheleute Maria und Josef Schippers erhielten die Ehrung für ihre 25-jährige KAB-Mitgliedschaft. Abschließend gab Vorsitzender Santel noch einen Ausblick auf das umfangreiche Jahresprogramm 2020, bevor die Jahreshauptversammlung mit einer Teilnahme am Sonntagsgottesdienst in der St. Marienkirche endete.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus