07.12.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: ca. 5min

Fast 100.000 Euro für das „Kloster in Not“ gespendet

Die meisten Veranstaltungen im Nordhorner Kloster Frenswegen mussten in diesem Jahr storniert werden, was zu einem großen Einbruch bei den Einnahmen führte. Deshalb sammelte der Förderverein Geld für das Kloster. Foto: Luca Füllgraf

Die meisten Veranstaltungen im Nordhorner Kloster Frenswegen mussten in diesem Jahr storniert werden, was zu einem großen Einbruch bei den Einnahmen führte. Deshalb sammelte der Förderverein Geld für das Kloster. Foto: Luca Füllgraf

Weiterlesen?

Nur 0,99 € im 1. Monat

 Monatlich kündbar
Alle GN-Online-Inhalte
GN-Online-App inklusive

Abonnenten lesen aktuell auch diese Artikel:

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus