03.04.2019, 16:21 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Fachkräftemangel: Risikofaktor für die Wirtschaft

Wie können Grafschafter Unternehmer Fachkräfte gewinnen – und diese auch in ihren Betrieben halten? Diese Fragen standen im Mittelpunkt eines Austauschtreffens im NINO-Hochbau, zu dem die Wirtschaftsvereinigung und die Wirtschaftsförderung geladen hatten.

Über das Anwerben, Auswählen und Binden von Fachkräften sprach Prof. Dr. Uwe Kanning (links). Das Bild zeigt ihn mit Jutta Lübbert, Geschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung, und Ralf Hilmes, Leiter der Wirtschaftsförderung. Foto: Hamel

© Hamel, Sebastian

Über das Anwerben, Auswählen und Binden von Fachkräften sprach Prof. Dr. Uwe Kanning (links). Das Bild zeigt ihn mit Jutta Lübbert, Geschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung, und Ralf Hilmes, Leiter der Wirtschaftsförderung. Foto: Hamel

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus