Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.02.2019, 12:09 Uhr

Es zirpt, summt, klirrt und jault bei Klangperformance

Gibt es klanglich verwertbare Altlasten? Ansgar Silies und Remco de Kluizenaar haben sie in Nordhorn und im niederländischen Achterhoek gefunden und dem gebannt lauschenden Publikum in der Alten Weberei präsentiert.

Es zirpt, summt, klirrt und jault bei Klangperformance

Ob Garnspulen, Plastikrohre oder Kabelschläuche: „Klänge der Heimat“ erzeugten Ansgar Silies und Remco de Kluizenaar mit einer Mischung aus Akustik, Geschichte, Heimatverbundenheit und Humor. FFoto: Jürgen Lüken

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren