Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.02.2018, 18:40 Uhr

Ertrunkener Somalier: Verteidiger kritisieren Polizeiarbeit

Hat die Polizei nach dem Tod eines Somaliers in der Vechte am 26. April 2017 hinreichend ermittelt? Die Verteidiger der drei Angeklagten bezweifeln das. Sie kritisierten vor Gericht die Tatortrekonstruktion und Aussagen in den Vernehmungsprotokollen.

Ertrunkener Somalier: Verteidiger kritisieren Polizeiarbeit

Mit einer DLRG-Taucherin als „Wasserleiche“ stellte die Polizei am 16. Mai 2017 den Tod des Somaliers in der Vechte nach.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren