Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
24.02.2020, 13:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Erfolgreiche Blutspendeaktion an den Berufsbildenden Schulen

Die Schülervertretungen der drei Nordhorner Berufsbildenden Schulen veranstalteten in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zum wiederholten Mal eine erfolgreiche Blutspendeaktion in der Schule. 420 Schüler nahmen teil.

Schüler Julian Gels zeigt, wie es geht. Foto: GBS

Schüler Julian Gels zeigt, wie es geht. Foto: GBS

Nordhorn Vor Kurzem führten die Schülervertretungen der drei Nordhorner Berufsbildenden Schulen in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) zum wiederholten Mal eine erfolgreiche Blutspendeaktion in der Schule durch. In den Wochen vor der Blutspende wurden viele Klassen von den Schülervertretungen und zuständigen Mitgliedern des DRK darüber informiert, wie eine Blutspende abläuft und wie wichtig es ist, Blut zu spenden. Blut zu spenden ist nicht nur eine gute Tat, sondern auch dringend notwendig, da allein in Niedersachsen und Bremen täglich über 2200 Blutspenden gebraucht werden. Außerdem gibt es seit ein paar Jahren auch die Möglichkeit sich in der Schule an diesem Termin typisieren zu lassen. In diesem Jahr war die Blutspendenaktion wieder ein voller Erfolg. Es gab 420 Blutspenden und 120 Typisierungen. Die Mitglieder der drei zusammenarbeitenden Schülervertretungen sind glücklich und zufrieden über die enorme Spendenbereitschaft der Schülerschaft und bedanken sich bei allen Mitwirkenden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

Themen

Karte

Corona-Virus