Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.01.2018, 11:54 Uhr

Drogen bei Verkehrskontrolle in Nordhorn gefunden

Die Polizei hat in der Nacht auf Sonntag bei einer Verkehrskontrolle in Nordhorn Drogen in einem Fahrzeug entdeckt. Es handelt sich um rund 300 Gramm Amphetamin.

Drogen bei Verkehrskontrolle in Nordhorn gefunden

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle entdeckte die Polizei in Nordhorn Drogen in einem Auto. Symbolfoto: Stephan Konjer

gn Nordhorn. In der Nacht auf Sonntag hat die Polizei im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle eine größere Menge Drogen in Nordhorn sichergestellt, teilt die Polizei mit. Beamte der Polizei Nordhorn kontrollierten auf dem Frensdorfer Ring einen grauen Mercedes.

Im Auto waren ein 57-jähriger Fahrer aus Lingen und sein 30-jähriger Beifahrer aus Nordhorn. Bei dem Fahrer ergaben sich Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum, sodass dieser im weiteren Verlauf zur Dienststelle in Nordhorn gebracht wurde und sich dort einer Blutentnahme unterziehen musste.

Zudem wurden Fahrer und Beifahrer nach möglichen mitgeführten Betäubungsmitteln durchsucht. In einem Rucksack und einer Tragetasche des 30-Jährigen wurden insgesamt 294 Gramm Amphetamin sowie ein dreistelliger Bargeldbetrag aufgefunden. Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert zwischen 2000 und 3000 Euro. Der 30-Jährige wurde noch am Sonntag einem Haftrichter in Nordhorn vorgeführt. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Beide Personen müssen sich nun aufgrund mehrerer Delikte verantworten.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.