Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
15.01.2020, 17:04 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Drei Männer bei Messerangriff in Nordhorn schwer verletzt

Schwer verletzt haben sich am Montag drei Männer in Nordhorn bei einem Streit, bei dem ein Messer gezückt wurde. Die genauen Tatumstände sind noch nicht geklärt, die Polizei sucht zwei Zeuginnen.

Schwer verletzt wurden drei Männer in Nordhorn durch ein Messer. Symbolfoto: Konjer

Schwer verletzt wurden drei Männer in Nordhorn durch ein Messer. Symbolfoto: Konjer

Nordhorn Sie haben sich offenbar um Geld gestritten: Am Montag wurden drei Männer verschiedener Nationalitäten mit einem Messer an der Stargarder Straße in Nordhorn verletzt. Wie die Polizei jetzt auf GN-Nachfrage berichtet, eskalierte der Streit gegen 17 Uhr. Dabei wurde ein Messer gezogen, mit dem alle drei Männer schwer verletzt wurden. Den Notruf sollen zwei der Männer gewählt haben, nachdem sie sich vom Tatort entfernt hatten.

Was genau an diesem späten Montagnachmittag passiert ist, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt und sucht dafür nach zwei Zeuginnen, die am Tatort waren. Die beiden Frauen werden gebeten, sich bei der Polizei unter Telefon 05921 3090 zu melden. lf

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating