09.04.2020, 16:37 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Digitale Vorlesestunde der Stadtbibliothek Nordhorn

Neue Geschichten online (per Facebook oder You Tube) bietet die Stadtbibliothek Nordhorn immer mittwochs und freitags um 15 Uhr an. Der Anfang wurde am Karfreitag gemacht.

Judith Kunz liest aus dem Buch „Oskar und Karotte – Kopf hoch, kleiner Hase“ vor. Foto: Stadt Nordhorn

Judith Kunz liest aus dem Buch „Oskar und Karotte – Kopf hoch, kleiner Hase“ vor. Foto: Stadt Nordhorn

Nordhorn Am Karfreitag, 10. April, um 15 Uhr, startete die Stadtbibliothek Nordhorn mit ihrem neuen Angebot der „Digitalen Vorlesestunde“. Ehrenamtliche Vorlesepatinnen lesen in Internet-Videos Kinderbücher vor. Corona verändert alles – auch das Vorlesen in der Stadtbibliothek. Seit Mitte März ist die Kultureinrichtung für den Publikumsverkehr geschlossen. Daher mussten auch die beliebten Vorlesestunden der ehrenamtlichen Vorlesepatinnen ausfallen.

Ein virtuelles Angebot soll jetzt Abhilfe schaffen. In der „Digitalen Vorlesestunde“ werden Bücher für Kinder im Vorschulalter von den Vorlesepatinnen im Internet vorgelesen. Jeweils mittwochs und freitags um 15 Uhr erfolgt die Video-Premiere auf der Facebook-Seite der Stadtbibliothek Nordhorn. Wer den Zeitpunkt verpasst hat oder Facebook nicht nutzen möchte, kann die Videos anschließend auch auf dem Youtube-Kanal der Stadtbibliothek sehen.

Los geht es am Karfreitag mit dem Bilderbuch „Oskar und Karotte – Kopf hoch, kleiner Hase“ von Sarah Emmanuelle Burg. Vorgelesen wird es von Judith Kunz. Der NordSüd-Verlag hat auf Anfrage der Stadtbibliothek Nordhorn die Verwendung des Textes und der Bilder gestattet. „Wir wollen allen, die die Vorlesestunden in unserer Bibliothek vermissen, ein besonderes Ostergeschenk machen. Geschichten kann man schließlich nie genug geschenkt bekommen“, sagen die Bibliotheksleiterinnen Ellen van der Loos und Martina Kramer. In diesem Zusammenhang weisen die beiden auch noch einmal auf das Angebot der Online-Bibliothek „NBib 24“ hin. Solange die Stadtbibliothek Nordhorn geschlossen ist, kann man sich weiterhin kostenlos anmelden und E-Books und weitere Online-Medien ausleihen.

Weitere Informationen zu den Online-Angeboten gibt es im Internet auf www.stadtbibliothek-nordhorn.de

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus