Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
05.11.2019, 16:02 Uhr

Die „Onkomütze“ soll mentale Stütze für Krebspatienten sein

Vor Kurzem hat Robert Möllers aus Rheine die Aktion „Onkomütze“ ins Leben gerufen. Dabei fertigen freiwillige Helfer Mützen für krebskranke Menschen an, denen das Haar ausgefallen ist. Mario Schneider aus Nordhorn hilft gerne mit.

Die „Onkomütze“ soll mentale Stütze für Krebspatienten sein

Gebt dem Krebs eins auf die Mütze: Unter diesem Slogan werben Initiator Robert Möllers aus Rheine (links) und Mario Schneider aus Nordhorn für die Aktion „Onkomütze“.

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.