Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
26.11.2018, 17:18 Uhr

Die Nordhorner „Milchbar“ kommt zurück

Mehr 1950er-Flair geht nicht. Das Eiscafé am Stadtring, 1954 als „Milchbar“ eröffnet, ist ein typischer 1950er-Jahre-Bau und soll diesen Charme zurück bekommen. Die Gewo saniert den Pavillon, die Bäckerei Arends eröffnet ihn 2019 als „besonderes Café“.

Die Nordhorner „Milchbar“ kommt zurück

Erster Spatenstich zur Sanierung des denkmalgeschützten Eiscafés am Stadtring mit (von links) Gewo-Geschäftsführer Reno Schütt, dem künftigen Betreiber André Arends, Architekt Ralph Wittenburg, Seniorchef Jan Arends und Bürgermeister Thomas Berling. Foto: Masselink

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren