Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.11.2019, 17:27 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

„Devcon-Solutions GmbH“ baut in Klausheide Firmendomizil

Die Firma „Devcon-Solutions GmbH“ baut zurzeit im Nordhorner Gewerbegebiet A31-Klausheide einen neuen Firmensitz.

Das Foto zeigt Serge Veith (Mitte) mit Thomas Berling (rechts) und Karsten Müller am Firmensitz. Foto: Stadt Nordhorn.

Das Foto zeigt Serge Veith (Mitte) mit Thomas Berling (rechts) und Karsten Müller am Firmensitz. Foto: Stadt Nordhorn.

Nordhorn Die Firma „Devcon-Solutions GmbH“ baut im Nordhorner Gewerbegebiet A31-Klausheide ein eigenes Firmendomizil. „Wir freuen uns sehr, dass ein weiterer Selbstständiger aus Nordhorn auch seinen Firmensitz in Nordhorn errichtet“, sagte Bürgermeister Berling bei einer Baustellen-Begehung mit Nordhorns Wirtschaftsförderer Karsten Müller. Den Beruf des Zerspanungsmechanikers hatte Serge Veith bei einem Nordhorner Betrieb erlernt. Nach der Firmengründung 2012 arbeitete er zunächst von zu Hause aus und im örtlichen Gründerzentrum GTZ.

Nun baut Veith auf 2700 Quadratmeter Gewerbefläche ein eigenes Gebäude an der Karl-Braun-Straße in Klausheide. Aufgrund der guten Wachstumsperspektive des Unternehmens wurden weitere 3700 Quadratmeter direkt angrenzend reserviert. Insgesamt investiert Veith in Nordhorn rund 750.000 Euro. Die Fertigstellung des Firmensitzes ist für das Frühjahr 2020 geplant. Die Firma ist spezialisiert auf sogenannte Tiefziehprodukte wie Ladungsträger, Werkstückträger, Twinsheet-Produkte, technische Teile und vieles mehr.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus