Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
23.03.2018, 17:30 Uhr

CO2-Sparen durch Fleischverzicht

Der Verzicht auf Fleisch schont das Klima. Das Pestel-Institut in Hannover hat ermittelt: Steigen alle Christen in der Grafschaft in den sieben Tagen vor Ostern auf Gemüse um, werden 1.202 Tonnen CO2 eingespart. Dadurch werde die Erderwärmung gebremst.

CO2-Sparen durch Fleischverzicht

Diese Schwarz-Bunte ist hübsch, aber leider nicht klimafreundlich: Rund 14 Kilo CO2 werden bei der Erzeugung von einem Kilogramm Rindfleisch ausgestoßen. Foto: unsplash/Ryan Song

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren