30.10.2019, 16:45 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Bürgerbus Nordhorn-Denekamp wird immer beliebter

Das fünfjährige Bestehen der Bürgerbuslinie 38 Nordhorn-Denekamp feierten die Mitglieder des Trägervereins dieser Tage im alten Zollschuppen Frensdorferhaar. Den Stellenwert der grenzüberschreitenden Bürgerbuslinie stellten dabei (von links) Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling, der stellvertretende Vereinsvorsitzende Roel van de Wijk, Vorsitzender Helmut Sleefenboom, Dinkellands Bürgermeister John Joosten, Vereinsgeschäftsführer Henk de Ruiter und Hannes Holm vom Landkreis heraus. Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Das fünfjährige Bestehen der Bürgerbuslinie 38 Nordhorn-Denekamp feierten die Mitglieder des Trägervereins dieser Tage im alten Zollschuppen Frensdorferhaar. Den Stellenwert der grenzüberschreitenden Bürgerbuslinie stellten dabei (von links) Nordhorns Bürgermeister Thomas Berling, der stellvertretende Vereinsvorsitzende Roel van de Wijk, Vorsitzender Helmut Sleefenboom, Dinkellands Bürgermeister John Joosten, Vereinsgeschäftsführer Henk de Ruiter und Hannes Holm vom Landkreis heraus. Foto: Masselink

Bitte anmelden
Sie haben noch kein Abo?

In aller Ruhe testen

1 Monat 9,90 € nur 0,99 €

½ Jahr, ½ Preis

6 Monate 59,40 € einmalig 29,90 €

 Voller Zugriff auf alle GN-Online-Inhalte
 Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
 News, Videos und Bildergalerien
GN-App inklusive
 Anschließend monatlich kündbar
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus

Lokale Wirtschaft
Grafschaft-Gutschein

Themen
Coronavirus I Corona I Covid-19

Serie
Video-Andachten