Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.09.2018, 15:52 Uhr

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Überaus zufrieden blickt der Heimatverein Brandlecht-Hestrup auf ein gelungenes Jubiläumswochenende zurück. Neue Ehrenmitglieder des Vereins sind Landrat Friedrich Kethorn sowie Bürgermeister Berling.

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Die Nord-Horn-Bläsereröffneten das Programm der Jubiläumsfeierlichkeiten. .Foto: privat

Nordhorn Anlässlich seines 25-jährigen Bestehens vermittelte der Verein Einblicke in Können und Engagement seiner Mitglieder – und das nicht nur innerhalb seiner Brauchtumsgruppen. „So zeigte zum Beispiel auch der neu erschienene Poesie-Bildband das Potenzial, aus dem der Heimatverein schöpfen kann“, heißt es bei den Heimatfreunden.

Mehrere Ansprachen geladener Gäste würdigten die Arbeit und die Bedeutung des Vereins sowie die ehemalige und jetzige Führung. Gelobt wurde auch der hohe Anteil von Mitgliedern bezogen auf die Einwohnerzahl (etwa zehn Prozent).

Landrat Friedrich Kethorn sowie Bürgermeister Thomas Berling überreichte man Urkunden für ihre neue Ehrenmitgliedschaft.

Außerdem wurden etliche verdiente und langjährige Vereinsmitglieder gebührend geehrt. Auch in dem gut besuchten ökumenischen Gottesdienst am Sonntagmorgen wurde das Thema Heimat, diesmal von der christlichen und spielerischen Seite, beleuchtet.

Bei den Kleinen kamen Hüpfburg, Kutschfahrten und vor allem der Malwettbewerb gut an. Die Erwachsenen erfreuten sich an den vielseitigen Darbietungen von eigenen Brauchtumsgruppen und den Gastauftritten befreundeter Heimatvereine wie aus Altenburg/Thüringen. Für alle Altersgruppen gleich schmackhaft war das Angebot an Speisen und Getränken des Bahnhofscafés, das viele Freunde fand. Die Bilanz des Heimatvereins Brandlecht-Hestrup: „Insgesamt ein erfreuliches Jubiläumsfest bei zudem noch schönem Wetter, an das man in Brandlecht und Hestrup gern zurückdenken wird, das aber auch noch eine Handvoll Besucher mehr verdient gehabt hätte.“

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Die Trachten- und Volkstanzgruppe Brandlecht-Hestrup gehörten mit zum Programm. Foto: privat

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Als Gäste mit dabei: Das Altenburger Folklore-Ensemble. Foto: privat

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Als Gäste mit dabei: Die Tanzgruppe der Nordhorner Landfrauen. Foto: privat

Brandlecht-Hestrup feiert ein fröhliches Jubiläumsfest

Urkunden als neue Ehrenmitglieder des Heimatvereins erhielten (von links) Landrat Friedrich Kethorn vom Ehrenvorsitzenden Gerhard Aschermann und dem amtierenden Vorsitzenden Wolfram Richter sowie Bürgermeister Thomas Berling. Foto: privat

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.