Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.06.2019, 16:32 Uhr

Bildung soll Kinder fit machen für ein nachhaltiges Leben

Der „Arbeitskreis Eine Welt Nordhorn“ bietet das Bildungsprogramm „Einfach machen?!“ zur Nachhaltigkeit für das Kindergarten- und Schuljahr 2019/2020 an.

Bildung soll Kinder fit machen für ein nachhaltiges Leben

Bildungsreferentin Lena Schoemaker mit der frisch gedruckten Broschüre zum Projekt „Einfach machen?!“. Foto: Arbeitskreis Eine Welt e.V. Nordhorn

Nordhorn Im Zentrum steht ein Ziel der weltweit geltenden Agenda 2030, nach der eine nachhaltige Bewirtschaftung der Ressourcen erreicht, und das Abfallaufkommen reduziert werden soll.

„Mit den sehr vielfältigen Angeboten für Kindergärten und Schulen tragen wir die Idee einer globalen Nachhaltigkeit durch lokales Handeln in die Bildungseinrichtungen“, berichtet Lena Schoemaker, Bildungsreferentin beim Arbeitskreis: „Konkret an den Produkten Papier und Smartphone sollen Gruppen und Schulklassen herausfinden, was unser Papierkonsum mit der Regenwaldabholzung zu tun hat oder wie es um die Produktions- und Arbeitsbedingungen entlang der Lieferkette eines Smartphones bestellt ist.“ Das Projekt will Kinder und Jugendliche fit machen für ein nachhaltiges Leben und mit den notwendigen Kompetenzen ausstatten. Das Angebot richtet sich an alle Kindergärten und Schulformen im Landkreis.

Über weitere Angebote des Arbeitskreises für Bildungsinstitutionen informiert eine Broschüre, die an Schulen und Kindergärten geht. Weitere Exemplaren können per E-Mail an bildung@welladen-nordhorn.de kostenfrei bestellen werden.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.