Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.12.2017, 13:15 Uhr

Betrunken und ohne Führerschein in Nordhorn unterwegs

Die Polizei hat am Dienstag einen Autofahrer angehalten, der offensichtlich betrunken hinter dem Lenkrad saß. Einen Führerschein hatte der Mann auch nicht.

Betrunken und ohne Führerschein in Nordhorn unterwegs

Mit 1,52 Promille ist in Nordhorn ein Autofahrer angehalten worden, der gar keinen Führerschein besitzt. Symbolbild: Lüken

gn Nordhorn. Am Dienstagmorgen gegen 5.00 Uhr wurde ein 27-jähriger Autofahrer durch eine Polizeistreife auf dem Frensdorfer Ring in Nordhorn angehalten. In der Kontrolle stellten die Beamten beim Fahrer des Citroen fest, dass er mit 1,52 Promille deutlich unter Alkoholeinfluss stand und dass er keinen Führerschein hat. Ihm wurde auf der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen. Der Autofahrer ist polnischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Beverwijk in den Niederlanden. Wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eine sogenannte Sicherheitsleistung von ihm einbehalten, um die Kosten des Verfahrens zu decken.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.