Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
04.04.2018, 17:54 Uhr

„Berrytones“-Bigband spielt Sinatra-Titel

Nach dem erfolgreichen Duke-Ellington-Konzert 2017 wartet die „Berrytones Bigband Grafschaft Bentheim“ am Sonntag, 6. Mai, im Nordhorner KTS mit einem neuerlichen musikalischen Höhepunkt auf. Gespielt werden Songs der Jazz- und Poplegende Frank Sinatra.

„Berrytones“-Bigband spielt Sinatra-Titel

Gesangssolist ist Stefan Paßerschroer. Foto: sinneswerk

gn Nordhorn. Die Leitung hat der englische Bigband-Dirigent Andrew Berryman. Sinatra gilt als eine der einflussreichsten und bekanntesten Persönlichkeiten des Show-Business im 20. Jahrhundert. Die musikalische Hommage der „Berrytones“ richtet sich vor allem an den Jazz-Sänger Sinatra. Als Gesangssolist konnte die Bigband Stefan Paßerschroer aus Bocholt gewinnen. Der erst 21-jährige Nachwuchssänger aus Bocholt „besticht durch seine samtweiche und zugleich männlich-markante Stimme im Stile des großen Vorbildes Frank Sinatra“, heißt es.

Auf dem Programm für das Konzert steht eine große Auswahl instrumental und gesanglich dargebotener Songs des Entertainers, darunter Klassiker wie „Fly me to the moon“, „That Lady is a Tramp“ oder „New York, New York“. Mit dabei ist auch die Sängerin der Band, Chananja Schulz, die solistisch und im Duett mit Stefan Paßerschroer zu hören sein wird.

Das Konzert beginnt um 17.30 Uhr. Einlass ist ab 16.45 Uhr. Tickets sind auf der Internetseite www.proticket.de erhältlich.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.