Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
03.12.2018, 16:41 Uhr

BBS Gesundheit und Soziales und Wirtschaft kooperieren

Die BBS Gesundheit und Soziales und die Firma H. Bröring GmbH & Co. KG kooperieren. Ein Partnerschaftsvertrag begründet die Zusammenarbeit zwischen der ausbildenden Schule und dem Unternehmen.

BBS Gesundheit und Soziales und Wirtschaft kooperieren

Den Kooperationsvertrag präsentierten Gunda Gülker-Alsmeier, die Vertreter der H. Bröring GmbH Rainer Dullweber (2. von links) und Hermann Hölter (links) sowie Heinrich Marheineke (2. von rechts) und der Koordinator des Fachbereiches Agrarwirtschaft, Heinrich Brinkmann (rechts). Foto: Bölle

Nordhorn Beide Parteien wollen in jährlichen Zielvereinbarungen Arbeitsschwerpunkte festlegen, die dann in der BBS und im Unternehmen behandelt und für die agrarwirtschaftliche berufliche Praxis übertragbar werden können.

Gunda Gülker-Alsmeier, Leiterin des Fachbereiches Familie und Bildung beim Landkreis, erklärte, dass Partnerschaften zwischen Schule und Unternehmen vom Landkreis nach den Möglichkeiten durch den Schulträger unterstützt werden. Geschäftsführer Rainer Dullweber zeigte auf, dass seine Firma großes Interesse daran hat, Kooperationen mit ausbildenden Schulen einzugehen. Wie BBS-Schulleiter Heinrich Marheineke berichtete, sind Fachvorträge zur Entwicklung und Innovation in den Bereichen Pflanze, Rind und Schwein und projektbezogene Exkursionen und Betriebsbesichtigungen vorgesehen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren