Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
08.03.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Baustelle am Nordhorner Rathausvorplatz liegt still

Am Schluss soll alles wieder so sein wie vorher. Aber das ist schwieriger als erwartet: Die Sanierung des Rathausvorplatzes zieht sich länger hin als geplant. Nach unerwarteten Bodenfunden und Planänderungen soll der Platz nun bis zum Sommer fertig werden.

Baustopp vor dem Rathaus: Die Sandsteinmauern der abgestuften Vorplatzanlage sind auf neuen Fundamenten wieder aufgebaut. Aber der Beton der Fundamente muss aushärten, bevor die Bodenplatten aufgenommen und durch neue ersetzt werden können. Erst im Sommer soll der Vorplatz wieder ganz der alte sein. Foto: Masselink

Baustopp vor dem Rathaus: Die Sandsteinmauern der abgestuften Vorplatzanlage sind auf neuen Fundamenten wieder aufgebaut. Aber der Beton der Fundamente muss aushärten, bevor die Bodenplatten aufgenommen und durch neue ersetzt werden können. Erst im Sommer soll der Vorplatz wieder ganz der alte sein. Foto: Masselink

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick