Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
06.12.2018, 17:56 Uhr

Baubeginn am neuen Zug-Haltepunkt Nordhorn-Blanke

An der Mathildenstraße im Stadtteil Blanke beginn der Bau des neuen Haltepunktes Nordhorn-Blanke für den Schienenpersonennahverkehr. Die Fertigstellung der Haltestelle ist im Februar 2019 geplant.

Baubeginn am neuen Zug-Haltepunkt Nordhorn-Blanke

Das Bauschild für den Haltepunkt Nordhorn-Blanke ist enthüllt. Das Bild zeigt (von links) Bürgermeister Thomas Berling, BE-Vorstand Joachim Berends, Nils Brinkmann (Lindschulte Ingenieure + Architekten), Hermann Thien (BE) und Stadtbaurat Thimo Weitemeier. Foto: Stadt Nordhorn

Nordhorn Die Bahnhöfe in Neuenhaus und Bad Bentheim haben bereits Gestalt angenommen, nun beginnt auch die Baumaßnahme des neuen Haltepunktes Nordhorn-Blanke. An der Mathildenstraße im Stadtteil Blanke soll nach den Plänen der Bentheimer Eisenbahn ein moderner Haltepunkt mit einem beleuchteten Wetterschutzhaus mit fünf Sitzplätzen, Informationsvitrine, Fahrscheinautomat und dynamischer Fahrgastinformation entstehen (die GN berichteten).

Der insgesamt 110 Meter lange und 2,50 Meter breite Bahnsteig der neuen Zughaltestation ist über zwei Zugänge zu erreichen, einer davon ist barrierefrei. Zudem entstehen viele kostenlose Parkplätze für Autos und Fahrräder. Die Fertigstellung der Haltestelle an der Mathildenstraße ist im Februar 2019 geplant.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren